Start 2022-09-23T06:49:19+00:00

Herzlich willkommen auf den
Internetseiten des Deutschen Pankreasclubs!

Werner-Creutzfeldt-Promotionsstipendium 2022

Liebe Mitglieder des Deutschen Pankreasclubs, liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Entscheidung über das Werner-Creutzfeldt-Promotionsstipendium 2022 ist gefallen. Der mit 5.000 € dotierte Preis geht an

Herrn Kaan Cifcibasi aus München.

Herr Cifcibasi untersucht im Rahmen seiner medizinischen Promotionsarbeit in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Dr. Ihsan Ekin Demir (Klinik und Poliklinik für Chirurgie, Klinikum rechts der Isar, Technische Universität München) den Beitrag von Neuronen zur Immunsuppression beim Pankreaskarzinom. Über ein vertieftes mechanistisches Verständnis sollen dabei auch neue therapeutische Ansatzpunkte identifiziert werden. Das Projekt des Stipendiaten wurde von einer Jury unter zahlreichen qualitativ hochwertigen Forschungsvorhaben ausgewählt. Herr Cifcibasi wird das Stipendium für einen Forschungsaufenthalt bei Prof. Brian M. Davis an der University of Pittsburgh nutzen, um dort neue Methoden der neuronalen Modulation zu erlernen.

Sponsor des Stipendiums ist die Firma Nordmark Pharma GmbH aus Uetersen.

Herzlichen Glückwunsch an den Stipendiaten sowie die ganze Arbeitsgruppe! Wir wünschen viel Erfolg bei der Realisierung des Forschungsvorhabens und freuen uns schon auf den Bericht auf dem DPC 2024 in Bonn.

Einladung zur 42. Jahrestagung des DPC vom 02.-04. März 2023 in München

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Freunde des Deutschen Pankreasclubs,

wir freuen uns, Sie zur 42. Jahrestagung des Deutschen Pankreasclubs vom 02.-04. März 2023 in München begrüßen zu dürfen und laden Sie bereits jetzt herzlich ein, Ihre wissenschaftlichen Beiträge online über die Website http://www.dpc-conference.de einzureichen. Die Frist für die Einreichung von Beiträgen endet am 21.12.2022 um Mitternacht.

Bitte leiten Sie diese Einladung auch an die Mitglieder Ihrer Arbeitsgruppe weiter.

Der Tradition des DPC folgend ermutigen wir Sie, auch laufende Forschungsprojekte einzureichen und auf dem Kongress vorzustellen. Alle Beiträge können in Form eines Arbeitstitels oder aber als vollständiges Abstract eingereicht werden.

Beachten Sie bitte, dass nur vollständige Abstracts für Präsentation als Vortrag und Vergabe von Reisestipendien berücksichtigt werden.

Beiträge können in deutscher oder englischer Sprache eingereicht werden, die Vortragssprache ist Englisch.

Die Konferenz ist als Präsenzmeeting geplant und findet im LMU Haupgebäude im Zentrum Münchens statt.

Wir freuen uns auf spannende Beiträge und Ihr zahlreiches Kommen.

Ihre Tagungspräsidenten

Jan D´Haese und Georg Beyer

Erfolgreiche Jahrestagung des DPC in Lübeck

Die 41. Jahrestagung fand vom 10.-12.02.2022 unter der Regie der Lübecker Chirurgen um Prof. Ulrich Wellner und sein Team als Online-Veranstaltung statt. Auch wenn Pandemie-bedingt kein Treffen in Präsenz möglich war, so war die DPC-Jahrestagung dennoch ein großer Erfolg. Es wurde nicht nur eine Rekordteilnehmerzahl erreicht, sondern wir erzielten mit Gästen aus 49 Ländern auch eine noch nie dagewesene internationale Sichtbarkeit. Qualitativ wurde ebenfalls Hervorragendes geboten.

Der Abraham-Vater-Preis für klinische Pankreatologie ging an Prof. Thilo Welsch vom St. Elisabethen-Klinikum Ravensburg für die Arbeit „Pancreatoduodenectomy with or without prophylactic falciform ligament wrap around the hepatic artery for prevention of postpancreatectomy haemorrhage: a randomized clinical trial (PANDA trial)“.

Gewinner des Hans-Chiari-Preises für pankreatologische Grundlagenforschung ist Johann Gout aus Ulm, der die Auszeichnung für den Beitrag „Autonomous roles of ATM and P53 during pancreatic cancer carcinogenesis“ erhielt.

Als Tagungspräsident des DPC 2024 wurde PD Dr. Tim Glowka aus Bonn gewählt.

Herzliche Glückwünsche an die Preisträger und das Bonner Team! Vielen Dank an Prof. Wellner, seine Mitarbeiter und die Organisationsfirma Infinite Science.

Den Link zur Webseite der Tagung mit Vorträgen und Postern finden Sie hier: https://www.dpc-conference.org/home

Kontakt:
Sekretär:
Prof. Dr. med. Robert Jaster

Klinik für Innere Medizin II
Abteilung Gastroenterologie, Endokrinologie und Stoffwechselkrankheiten
Universitätsmedizin Rostock
E.-Heydemann-Straße 6 | 18057 Rostock

Tel.: (0381) 494 7349
E-Mail: Robert Jaster